Auszeichnung unserer
exzellenten Bonität durch:

Partnerunternehmen im

DIN ISO 9001:2015

DIN EN 1090

Auszubildende zum Zerspanungsmechaniker

Auszubildende zum Zerspanungsmechaniker

Fachrichtung: Dreh- und Frästechnik
zu sofort

In der CNC-Zerspanung bilden wir CNC-Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Dreh- und Frästechnik, aus. Der Ausbildungsschwerpunkt liegt auf dem Beherrschen und Bedienen unserer Dreh- und Fräsmaschinen. An diesen konventionellen oder computergesteuerten Maschinen werden große Stahlbaukomponenten oder Gusskörper auf Hundertstel Millimeter genau zerspant und z.B. zu wichtigen Teilen für den Schiffbau oder Bergbau endbearbeitet.

Beim angehenden Zerspanungsmechaniker sollte die Fähigkeit zur Präzisionsarbeit gegeben sein. Wer daran Freude findet, schwere Rohlinge zu präzisen Bauteilen zu zerspanen, die er zuvor an der Maschine programmiert hat, liegt mit dieser Ausbildung richtig. Nach der Ausbildung werden anfangs kleinere Maschinen und sukzessive Maschinen bis zu zehn Metern Länge bedient.

Ein Realschulabschluss oder ein guter, qualifizierter Hauptschulabschluss ist bei uns Voraussetzung für diese 3 1/2 Jahre dauernde Ausbildung. Gemeinsam streben wir eine erfolgreiche Ausbildung mit anschließender Übernahme und weiteren Qualifizierungen an.

Wir legen Wert auf eine Ausbildung in der Praxis. Unsere Azubis erarbeiten keine Musterstücke für die Ablage, sondern werden schon sehr früh in die Verantwortung genommen und fertigen Kundenteile. Das hebt den Wert der Auszubildenden-Arbeit und motiviert die Azubis, immer ihr Bestes zu geben.


Bitte nutzen Sie das Bewerbungsformular oder schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
Schade Maschinenbau
Herrn Dirk Schade
Visbeker Straße 31
27793 Wildeshausen
info@schade-maschinenbau.de



Bewerbungsformular

Bewerbungsformular

Bewerbungsformular
Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen hoch.
Zulässige Dateiformate: pdf, jpg, doc(x), zip, rar
Max. Dateigröße: 10MB

 


zurück