• Reparatur und Überholung einer Straßenbahnachse auf dem CNC Bohrwerk

Qualität setzt sich durch

Dieser Leitspruch war das Fundament, auf dem der Maschinenbauingenieur Kurt Schade im Jahre 1969 SCHADE Maschinenbau gründete. Von Anfang an stand ein außergewöhnlich hoher Qualitätsstandard im Fokus. Dieser Qualitätsanspruch an die Erzeugnisse unserer Metallverarbeitung besteht weiter, doch die Arbeitsweise hat sich weiterentwickelt – wir fertigen heute unter Einsatz hochmoderner Technologien.

Qualitätssicherung

... durch zentrale, digitale Steuerung der Prozesse

Im Jahr 2010 entwickelten wir in Kooperation mit dem TÜV Rheinland ein firmeninternes Qualitätsmanagement-System (nach DIN ISO 9001:2015), das perfekt auf unser Maschinenbau Unternehmen zugeschnitten ist.

 

Die Planung und Umsetzung sämtlicher Projektphasen wird seither zentral gesteuert. Eine abteilungsübergreifende Vernetzung ermöglicht uns eine genaue Nachverfolgbarkeit von einzelnen Produkten, reibungslose Prozessketten und effektive Workflows.

 

Unser Intranet umfasst folgende Bereiche:

  • Auftragsplanung-Software
  • 3D-Kalkulationstool
  • Angebots- und Auftragsdatenbanken
  • CNC-Programmverwaltung
  • CAD/CAM-Anwendungen inkl. 3D-Darstellungen
  • Werkzeug-Managementsystem
  • Lagerungssteuerung
  • Digitale Messmittelüberwachungen
  • Digitale Dokumentation von Prüfergebnissen

... durch qualifizierte Mitarbeiter

Mit den unterschiedlichen, komplexen Projektanforderungen, wächst auch das Know-how unserer Mitarbeiter fast täglich. Fachspezifische Fortbildungen und Zertifizierungen stärken die Qualifikation unserer Fachkräfte zusätzlich.
Vom neugewonnenen Wissen Einzelner soll natürlich das ganze Team profitieren: Ein regelmäßiger Austausch und interne Optimierungsrunden helfen, Arbeitsprozesse fortlaufend zu optimieren.

... durch die Verwendung erstklassiger Werkstoffe

Gute Werkstoffe sind die materielle Basis für überzeugenden Stahlbau, CNC Zerspanung und Baugruppen Montage. Wir beziehen unsere Materialien wie Brennzuschnitte, Laserteile, Träger und Hohlprofile ausschließlich von ausgewählten Zulieferern aus Deutschland. Eine Vorgehensweise, die sich seit vielen Jahren bewährt hat.

... durch Prüf- und Messverfahren

Im Stahlbau:

  • Sicht- und Magnetpulverprüfung (VT2 & MT)
  • Farbeindringverfahren (PT)
     

In der CNC Zerspanung:

  • Werker-Selbstkontrolle
  • Digitales Höhenmessgerät
  • Vermessung der Zerspanungsbauteile mittels Hexagon 3D Messarm während des Fertigungsprozesses und in der Endprüfung. Erstellung eines 3D Messprotokolls.
  • Werkzeugmessgerät von Zollern
  • Laservermessung unserer Werkzeugmaschinen

... durch aktuelle Zertifizierungen